fbpx

MEDITATION

MEDITATION

TAKETINA IN MEDITATION

& PERSÖNLICHER ENTWICKLUNG…

  • schafft Zutritt zu Präsenz und innerer Stille
  • führt in die Zeitlosigkeit
  • stärkt die Verbindung von Körper und Geist
  • entwickelt physische, mentale und emotionale Resilienz
  • öffnet eine Form der Wahrnehmung, aus der heraus mehrere unterschiedliche Ereignisse zugleich wahrgenommen werden können
  • schafft einen Raum, in dem jeder das entdecken kann, was für sein Leben essentiell ist
  • ist ein effektives Werkzeug zum Entwickeln von Intuition

„Eintauchen in das Hier und Jetzt“ –
Das, was Eckhart Tolle in Worte fasst, wird in TaKeTiNa zur direkten Erfahrung…

TaKeTiNa ist ein effektiver und schneller Zugang zum Hier und Jetzt. Was sonst oft jahrelanges Üben und Praktizieren erfordert, wird für Teilnehmer durch Rhythmus direkt erfahrbar.

Mit drei unterschiedlichen rhythmischen Ebenen ist das rationale Denken überfordert. Der Verstand ist daher gezwungen, loszulassen. Die sich ewig wiederholenden Gedankenketten des „Monkey Minds“ werden ruhiger, aus der Stille öffnet sich Intuition. Vergangenheit und Zukunft lösen sich im einzigen Moment auf, den es in unserem Leben gibt: Hier – Jetzt.

Die Welt ist eine Schule, in der wir lernen können, mit Polarität umzugehen. Rhythmus ist Polarität in Bewegung. Diese Tatsache nutzt TaKeTiNa, um Übende aus dem entweder – oder jenseits der Gegensätzlichkeit zu führen. Durch das gleichzeitige Aktivieren von Polaritäten (passiv-aktiv, verschiedene Rhythmen links und rechts) lösen sich diese auf. Bewegung und Stille werden zugleich wahrgenommen, Innen und Außen werden eins. Es öffnet sich ein Raum, der voll und leer zugleich ist.

„Verbindung zu einer tiefen Selbstwahrnehmung“

„TaKeTiNa rhythm meditations connect me with a profound self perception. For me, an inner space opened up in which I felt absolute stillness, infinite space and timelessness – a wonderful state that can hardly be described in words.“

-Feedback from a TaKeTiNa workshop participant

Mit TaKeTiNa können grundlegende menschliche Qualitäten entwickelt werden, die für das Leben in der heutigen komplexen und chaotischen Welt essentiell sind. Jedes Mal, wenn wir in TaKeTiNa aus dem Rhythmus fallen, finden wir danach schneller in den Rhythmus zurück und sind dabei mental, emotional und physisch flexibler geworden. Das überträgt sich unmittelbar aufs Leben: undurchschaubare Situationen verlieren an Bedrohlichkeit. Wenn es „drunter und drüber“ geht, erinnern wir, dass es eine Instanz gibt, die die Orientierung wie von selbst wieder finden kann. Tiefes Vertrauen ins Leben entsteht.

Friedvoll & still, zugleich aber kraftvoll & energetisiert sein…

Im TaKeTiNa Prozess wandeln sich dysfunktionale Verhaltensweisen in Rhythmusstörungen um. Diese im rhythmischen Prozess anzusehen und zu transformieren, ist mit weniger Angst besetzt, als es eine direkte Arbeit an diesem Verhaltensmustern wäre. Das spiegelt sich im Alltag wider: Verhaltensmuster werden auch dort bewusst und können losgelassen werden.

TaKeTiNa hilft, in die Gleichzeitigkeit von Vitalität und Stille, von Spannung und Entspannung einzutauchen und in einen natürlichen Fluss zu kommen.

TAKETINA IN MEDITATION

& PERSÖNLICHER ENTWICKLUNG…

  • schafft Zutritt zu Präsenz und innerer Stille
  • führt in die Zeitlosigkeit
  • stärkt die Verbindung von Körper und Geist
  • entwickelt physische, mentale und emotionale Resilienz
  • öffnet eine Form der Wahrnehmung, aus der heraus mehrere unterschiedliche Ereignisse zugleich wahrgenommen werden können
  • schafft einen Raum, in dem jeder das entdecken kann, was für sein Leben essentiell ist
  • ist ein effektives Werkzeug zum Entwickeln von Intuition

„Eintauchen in das Hier und Jetzt“ –
Das, was Eckhart Tolle in Worte fasst, wird in TaKeTiNa zur direkten Erfahrung…

TaKeTiNa ist ein effektiver und schneller Zugang zum Hier und Jetzt. Was sonst oft jahrelanges Üben und Praktizieren erfordert, wird für Teilnehmer durch Rhythmus direkt erfahrbar. Mit drei unterschiedlichen rhythmischen Ebenen ist das rationale Denken überfordert. Der Verstand ist daher gezwungen, loszulassen. Die sich ewig wiederholenden Gedankenketten des „Monkey Minds“ werden ruhiger, aus der Stille öffnet sich Intuition. Vergangenheit und Zukunft lösen sich im einzigen Moment auf, den es in unserem Leben gibt: Hier – Jetzt.

Die Welt ist eine Schule, in der wir lernen können, mit Polarität umzugehen. Rhythmus ist Polarität in Bewegung. Diese Tatsache nutzt TaKeTiNa, um Übende aus dem entweder – oder jenseits der Gegensätzlichkeit zu führen. Durch das gleichzeitige Aktivieren von Polaritäten (passiv-aktiv, verschiedene Rhythmen links und rechts) lösen sich diese auf. Bewegung und Stille werden zugleich wahrgenommen, Innen und Außen werden eins. Es öffnet sich ein Raum, der voll und leer zugleich ist.

„Verbindung zu einer tiefen Selbst-Wahrnehmung“

„TaKeTiNa Rhythmusmeditationen ermöglichen ein sehr tief gehendes Wahrnehmen des gesamten eigenen Daseins. Es eröffnete sich mir ein innerer Raum der absoluten Stille, Weite und Zeitlosigkeit – ein wunderbares Gefühl, mit Worten kaum zu beschreiben.“ 

-Feedback einer Workshop-Teilnehmerin

Mit TaKeTiNa können grundlegende menschliche Qualitäten entwickelt werden, die für das Leben in der heutigen komplexen und chaotischen Welt essentiell sind. Jedes Mal, wenn wir in TaKeTiNa aus dem Rhythmus fallen, finden wir danach schneller in den Rhythmus zurück und sind dabei mental, emotional und physisch flexibler geworden.

Das überträgt sich unmittelbar aufs Leben: undurchschaubare Situationen verlieren an Bedrohlichkeit. Wenn es „drunter und drüber“ geht, erinnern wir, dass es eine Instanz gibt, die die Orientierung wie von selbst wieder finden kann. Tiefes Vertrauen ins Leben entsteht.

Friedvoll & still, zugleich aber kraftvoll & energetisiert sein…

Im TaKeTiNa Prozess wandeln sich dysfunktionale Verhaltensweisen in Rhythmusstörungen um. Diese im rhythmischen Prozess anzusehen und zu transformieren, ist mit weniger Angst besetzt, als es eine direkte Arbeit an diesem Verhaltensmustern wäre. Das spiegelt sich im Alltag wider: Verhaltensmuster werden auch dort bewusst und können losgelassen werden.

TaKeTiNa hilft, in die Gleichzeitigkeit von Vitalität und Stille, von Spannung und Entspannung einzutauchen und in einen natürlichen Fluss zu kommen.

MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN?

MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN?

Wie erfolgt die Anmeldung?

Schreiben Sie uns gerne eine Email mit Ihrer Telefonnummer an:
TaKeTiNa.PS@uk-erlangen.de

Wir lassen Ihnen gerne weitere Informationen zukommen!

 

Psychiatrische und Psychotherapeutische Klinik
Direktor: Prof. Dr. med. Johannes Kornhuber

Schwabachanlage 6 (Kopfkliniken)
91054 Erlangen

www.psychiatrie.uk-erlangen.de

Anmeldung und Kontakt: taketina.ps@uk-erlangen.de